Vitalmarkt Uelzen

Die ersten Kartoffeln sind gepflanzt …

Mausbeck_Kartoffelpflanzung_3

FamilieSchulte-Mausbeck berichtet aus ihrem Alltag:

Mitte März haben wir unsere ersten Kartoffeln, die sogenannten „Frühkartoffeln“ für unsere Kunden für den Vitalmarkt in Uelzen gepflanzt.

Doch bis esl soweit war, sind viele vorbereitende Arbeiten notwendig. Die Pflanzkartoffeln wurden Anfang Januar sortiert und in Vorkeimkisten mit jeweils 10 kg gefüllt. Die Kartoffeln sollen nun in „Keimstimmung“ kommen. Bei schönem Wetter wurden die Kisten in die Sonne gestellt. Wärme und Helligkeit sind notwendig, damit die Knollen Keime bilden.

Mausbeck_Kartoffelpflanzung_4Zur Vorbereitung muss der Acker aufgegrubbert werden. Die Kartoffelkisten wurden auf einen Hänger geladen und dann ging es zum Acker. Wir haben die Sorten Annabelle, Cilena und Leyla im frühen Anbau für unsere Kunden.

Die Kisten werden in die Pflanzmaschine gesetzt und dort vorsichtig ausgekippt, damit die Keime nicht abbrechen. Zwischendurch kontrollieren wir die Ablagetiefe der Kartoffeln in der Erde.

Damit sich der Boden schneller erwärmt, haben wir die Kartoffelbeete anschließend mit Vlies abgedeckt. So sind die Knollen auch noch vor Frost geschützt. Dies ist noch mit viel Handarbeit verbunden. Das Vlies wird mit der Hand über die Dämme gezogen, an den Seiten und Enden muss es mit Erde beschwert werden, damit es nicht wegweht. Es bleibt solange auf den Kartoffeldämmen, bis die Pflanzen eine Höhe von 20 cm haben.

Und nun müssen wir warten und auf ein warmes Frühjahr hoffen, damit „Ihre“ Kartoffeln auf unserem Acker wachsen und reifen. Die Vegetationszeit liegt bei 90 bis 120 Tage. Wir hoffen, dass wir Ihnen unsere eigene Ernte ab Mitte Juni anbieten können.

Ihre Familie Schulte-Mausbeck, Wessenstedt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.